kb+l architektur-ZT GmbH
arrow_left right-arrow
HAUS H
HAUS H
HAUS H
HAUS H
HAUS H
HAUS H
HAUS H
Auf einem von Nord nach Süd abfallenden Hang sitzt das äußerlich sehr kompakt wirkende Einfamilienhaus H. Die Fassade des Hauses, gleichzeitig Hautwohnebene, wurde mit einer Holzverschalung ummantelt und sitzt leicht auf einem Sichtbetonsockel. In seinem Inneren bietet es seinen Bewohnern mithilfe von Trennung des Wohnbereichs zu den Schlafräumen eine weitläufige und abwechslungsreiche Wohnwelt. Der Wohn- und Essbereich öffnet sich Richtung Süden hin, wo sich auch die Terrasse und der Pool befinden. Ein Hangeinschnitt und Tiefhof belichten Wirtschafts- und Fitnessraum. Aus einem Keller wird vollwertiger Lebensraum. Darüber befindet sich die Wohnebene direkt in den Hang des Grundstücks, vom Garten nur durch ein umlaufendes Fensterband mit raumhohen Fenstertüren und Hebeschiebetüren getrennt, das in alle Richtungen austritt und Ausblick ermöglicht. Im Zentrum des Wohnraums steht eine Feuerstelle, die die beiden Bereiche trennt.
STANDORT
Bezirk Gmunden (OÖ)
PROJEKTSTART
2010
AUSFÜHRUNGSZEITRAUM
2010 – 2011
LEISTUNGSUMFANG
Entwurf
Einreichplanung
Ausführungsplanung
örtliche Bauaufsicht